spirit mit DropBox

spirit mit DropBox

von Sascha Reichow

Jobdaten sharen mit DropBox

spirit dropbox

1. Natürlich benötigen Sie einen DropBox-Account.

2. Da Sie ja nicht alle Ordner und Daten in der Dropbox ablegen wollen (wobei das gehen würde, manche wollen ja nur noch "cloudbasiert" arbeiten), können Sie in spirit im Kundenstamm kundenbezogen das Stammverzeichnis auf die DropBox legen; es empfiehlt sich dabei, für jeden Kunden einen separaten Unterordner, wie z.B. "Kunde ABC", anzulegen.

Ordnereinstellung im Kundenstamm

3. Nun werden je nach Einstellung die Projekte, Jobs und Tätigkeiten als Ordner direkt in der DropBox angelegt. Ordner, die Dateien beinhalten, die Sie nun teilen möchten, können Sie ganz einfach mit der DropBox-Freigabefunktion an den gewünschten Teilnehmer schicken.

4. Im spirit selbst sehen Sie auch im Job, ob evt. vom Kunden oder Lieferanten neue Dateien dazu gekommen sind; ein Klick im Navigator auf die Dokumenten-Ansicht und das DropBox-Verzeichnis wird angezeigt bzw. kann geöffnet werden.

 

Zurück